Lady Dekadenz Begrüßung
Die Member-Area von Lady Dekadenz
Das Audio-Blog von Lady Dekadenz
Lady Dekadenz persönlich
Meine Veranlagung und meine Gefühle
Die Aufnahmen der Lady Dekadenz
Ich nehme auch Realsklaven auf
Ich nehme Geldsklaven auf
Sklavin gesucht
Hypnose für Sklaven
Der Kunstvertrag der Lady Dekadenz
Man darf mir Tribut zollen und mich beschenken
Geldsklaven- , Sklavenverträge und Schuldscheine
Slave Click - das neue Game
Werde mein Goldesel, Sklave!
Download-Area
Menschenschach - Der BDSM-Roman der Lady Dekadenz
Der Sklaven-Showroom der Lady Dekadenz
Hier hast Du die Möglichkeit mitzuwirken!
Lady Dekadenz - Hier findest Du die Möglichkeiten mit mir in Kontakt zu treten
Schwarze Liste
Alltägliches - Die Gedanken der Lady Dekadenz
BDSM-Ratgeber
BDSM-Equipment-Lexikon
Fetisch-Lexikon
SM-Lexikon
Sklaven-Lexikon
Sklaven schreiben Stories
Coins kaufen für kostenpflichtige Angebote
Start mit User-ID
Jobangebote
Schreibe in mein Gästebuch, Sklave!
Sitemap der www.Lady-Dekadenz.de


Chat
Dominas & Bizarres
SMS-Sklaven-Aufgaben
Audio-Project
SMS-Stories
SMS-Erotik
Telefonerotik
Web-Erotik
Surftips
SM-Topliste
Suche & finde

Neuigkeiten 2007

24.12.2007

Ich erlaube Euch, mir zum Fest zu gratulieren!

Ihr dürft mich auch anrufen und mir ein frohes Weihnachtsfest wünschen.
Die von Euch, die mich beschenkt oder die mir etwas Besonderes zu sagen haben, dürfen unter
0900 544 624 4244
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)

anrufen und das persönlich tun,
alle anderen rufen das Band dafür an:

0900 544 624 4282
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)

Beschenken könnt Ihr mich per Amazon mit einem Gutschein an control@gmx.de oder beschenkt direkt:





Zum Jahresende werde ich mich wieder mal von all den Schwätzern freischwimmen, die eh keinen realen Nutzen haben.
Solltest Du zu denen gehören, die nur große Worte machen, ist es Zeit, es zu ändern.
Schon lustig wieviele dieser Schwätzer zu den Feiertagen wieder hochblubbern!
Mich interessieren Geldsklaven und Sklaven, nichts anderes!



16.12.2007

Nachdem mir nun schon zweimal die Frage gestellt wurde, was ich mir zu Weihnachten wünsche, ist es wohl an der Zeit:

Ich werde mein Wohnzimmer umstylen, und das ist im Allgemeinen ein teurer Spaß, an dem Ihr Euch natürlich gerne mit einem Weihnachtsgeschenk beteiligen dürft, Ihr seid ja dazu da, mein Leben angenehmer zu gestalten.

Online beschenken



In letzter Zeit haben mich viele lästige Kleinigkeiten davon abgehalten, mich zu kümmern, aber nun will ich mir wieder mehr Zeit für Euch nehmen. Auch zum Telefonieren werde ich wieder mehr Zeit haben!



Ich habe vor, Weihnachten neue Stories zu schreiben und bis zum neuen Jahr einzulesen, ich weiß ja, wie sehr Ihr meine Stories liebt!
Zur Vorfreude:

Stories zum Download

und

Stories am Telefon



Habt Ihr schon mein neuestes Projekt entdeckt?

Geldsklaven-Wettkampf

Aber nur für ernsthafte Sklaven mit Durchhaltevermögen geeignet!



07.10.2007

In den letzten Wochen war ich sehr mit einem Schmuck-Projekt beschäftigt, aber, ich denke, es hat sich gelohnt, das Ergebnis, ist demnächst online zu bewundern!

Schließlich besteht die Welt nicht nur aus SM.



So, ich werde jetzt das schöne Wetter auf der Canstatter Wasen (volksfest) geniessen.
Vielleicht hat einer von Euch Glück und entdeckt mich da, ich bin in "Räuberzivil" untwerwegs und gewiss nicht in einem Bierzelt.



Ralf, morgen erhältst Du genaue Anweisungen!



06.08.2007

Wie Ihr seht, war ich die letzten Wochen sehr beschäftigt!

Und nun ist es Zeit für meinen wohlverdienten Urlaub!

Einige von Euch haben ja dazu bereits beigetragen!

Jedenfalls bin ich die nächsten anderthalb Wochen unterwegs und werde nur ab und an nach Mails schauen.

Von Euch erwarte ich, dass Ihr tut, wozu Ihr gut seid, mir Tribut bringen und von Nutzen sein.

Ihr dürft mir Eure besten Urlaubswünsche aufs Band sprechen und natürlich auch mit Geldgeschenken dazu beitragen, dss mein Urlaub möglichst dekadent wird.

0900 544 624 4282
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)


Da ich weiß, dass Ihr mich beschenken wollt, gebe ich Euch die Möglichkeit, mit einem Amazongutschein an control@gmx.de.



23.06.2007

Es gibt drei neue Audio-Stories online:

Blackmail-Sklave:

Online

  oder  

0900 544 624 4254
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)




Sklavenbedürfnisse

online



Ich habe die Bereiche

Meine Aufnahmen

Audio-Project

heute massiv überarbeitet!
Es wird Euch Alle, insbesondere den Sklaven Ralf, freuen, dass ich auch diverse, der schon über 0900 verfügbaren Stories nun auch zum Download anbiete.





Rudolf, Du bist auf dem richtigen Weg!



15.06.2007

Ich habe die Lady Dekadenz etwas umgebaut und dabei gleich noch diverse neue Punkte eingebunden, zum Beispiel:

Sklaven-Showroom

Sklaven- & Geldsklavenverträge

In den nächsten Tagen folgt noch mehr!
Durch die Umbauarbeiten kann es zu Baustellen kommen, jedoch nur kurz!



25.05.2007

Es ist nun Mai 2007 und ich habe seit einer Woche wieder Bilder meines Gesichts auf meinen Homepages.

Zu meiner Person

Ein gutes Gefühl, früher (1997 - 2004) hatte ich das lange Jahre.
Ich bin keine Studiodomina, die anschließend nach Hause geht und ein anderes Leben lebt.

Ich bin immer die gleiche Person!
Von meiner Umwelt erwarte ich viel!
Das Devotheit gleich Schwäche ist, glaube ich nicht, im Gegenteil, ich denke echte Devotheit ist etwas, was stark macht.
Ich zeige Dir mein Gesicht und erwarte dafür eine Gegenleistung!

Wenn Du mich irgendwo im Alltag sieht, wirst Du mich nicht nur anstarren, sondern wirst mich höflich und zuvorkommend begrüßen, auch wenn ich in Begleitung bin!
Ich denke, das ist das Mindeste, was ich erwarten kann!

Zu erkennen bin ich leicht, meine Fingernägel, mein Schmuck und ich trage auch im Alltag nur schwarze Kleidung, eine Sonnenbrille oder eine Brille mit blauen Gläsern.
Nun ist es an Dir, traust Du Dich?

Oder bist Du so erbärmlich, wie der Mann, der mich unbekannterweise den ganzen Abend im Restaurant meiner Freunde so anstarrte, dass es schon allen Anwesenden auffiel. Am nächsten Tag mailte er mich dann an!
Natürlich verachte ich so jemanden und lege auf weiteren Kontakt keinen Wert!

Auch in dem Sportstudio, wo ich Sport und Sauna mache, sind definitiv zwei Männer, die mein Bild von früher kannten!
Mal sehen, was nun geschieht?

Also, wage es!



Da ich oft gefragt werde, was mich sonst bewegt und interessiert, ein paar persönliche Bilder.

Persönliche Bilder



Über die vielen Glückwünsche und Geschenke habe ich mich gefreut.
Viele von Euch kennen eben ihre Pflichten!

Sebastian, Dein Geschenk war außergewöhnlich und hat mir sehr gut gefallen.



20.05.2007

Morgen am 21.05. habe ich Geburtstag.
Wie jedes Jahr erlaube ich meinen Sklaven und Bewunderern mir in Demut unter

0900 544 624 4244
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)
telefonisch zum Geburtstag zu gratulieren.
Da ich morgen einen Teil der Zeit zuhause bin, sollte das gelingen.

Auch für Sklaven, die schon lange nach einer Gelegenheit suchen, Kontakt zu mir aufzunehmen und sich nicht getraut haben, wäre das eine Möglichkeit.

Wer mich nicht persönlich erreicht, versucht es unter

0900 544 624 4282
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)


und nutzt die Möglichkeit, etwas aufs Band zu sprechen.

Da ich weiß, dass Ihr mich wie jedes Jahr beschenken wollt, gebe ich Euch die Möglichkeit, mit einem Amazongutschein an control@gmx.de oder beschenkt direkt:





17.05.2007

Auch wenn ich noch nicht zum Bilder machen gekommen bin, habe ich zumindest mal etwas als Anfang online gestellt!

Zu meiner Person

Auch meine Beweggründe sind nachlesbar!

Alltägliches



11.05.2007

Ich suche Film- und Fotosklaven für die Zeit vom 28.05.-02.06.07.
Drehort ist Berlin, Du solltest in der Nähe leben oder mobil sein (Unterkunft wird nicht gestellt).
Gefilmt werden meine beiden Freundinnen Lady Hermina und Lady Veritas, es ist jedoch ein Projekt unter meiner Oberhand.
DerFilmsklave darf entscheiden, ob mit oder ohne Maske!
Fetischkleidung darf mitgebracht werden, ist aber nicht Bedingung.
Die Rechte am Film- und Fotomaterial werden dauerhaft an mich abgetreten.
Es handelt sich um niveauvolle BDSM-Themen, nicht um Pornografie, es werden keine Sexsklaven gesucht!
Es erfolgt keine Bezahlung, mit meinen Freundinnen drehen zu dürfen ist Belohnung genug!

Bewirb Dich ausführlich mit seriösem Bild per Mail

Bewerbung



23.04.2007

Es ist schon erstaunlich.
Wenn ich mich im Internet so umblicke und schaue, wer sich so Lady nennt, dann graust es mich.
Eigentlich ist eine Lady ja eine vornehme Dame.
Davon ist wenig zu spüren.
Mehr zu dem Thema findest Du in der Rubrik

Alltägliches



Es steht in jedem meiner Profile und auf jeder Homepage, das Thema Fernerziehung interessiert mich nicht.
Und trotzdem werde ich ständig wieder angesprochen, von Sklaven und Pseudosklaven, die per Telefon, Premium SMS oder Mail Fernerziehung suchen.
Ich empfehle Euch, wer Fernerziehung sucht, wendet sich an Lady Veritas:

Fernerziehung
Da sie eine echtdominante Lady ist, werdet Ihr bestimmt dankbar für diesen Tip sein.



Wer nur meine Zeit verschwendet, wird aussortiert.
Meine Sklaven bringen materiellen Nutzen.
Aussortierte, die Kontakt zu mir suchen, können sich und mir ersparen, mich immer wieder flehend anzuschreiben.
Wenn überhaupt überzeugt mich Tribut, der geleistet wird, nicht Geschwätz.
Und auch der Hinwis auf früher geleistetete Tribute ändert nichts, wir leben in der Gegenwart, nicht in der Vergangenheit.



13.04.2007

Man merkt die Frühlingsgefühle kommen.
In den Chats wird man von allen Seiten von denen behelligt, die sich um Stellen bewerben wollen, die gar nicht für sie in Frage kommen.
Auch wenn die Hormone bei Vielen verrückt spielen, meine Vorgaben gelten und sind nicht diskutierbar.



Ich habe Lust auf neue Sklaven!

Natürlich nur, wenn sie allen Vorgaben entsprechen.
Besonderes Interesse habe ich an folgenden Varianten:

Verhör-Sklave      Session-Sklave      Käfig-Sklave



Norbert ...



Demnächst kann man die Downloadfiles auch als Audio-CDs erwerben, auch die Hypnosen.



21.03.2007

Am 15.03.2007 um 17.37 Uhr war der 500.000ste User auf   Pandoras Box
Ich weiß von diversen Usern, dass sie über Jahre mir und meiner allerersten Page treu geblieben sind.



Die letzten Wochen war ich sehr beschäftigt, unter anderem habe ich auch weiter an neuen Audiotexten geschrieben, die Mitte April als Audiofiles hier zur Verfügung stehen werden.



Schön, dass Ihr die Hypnosen so gut annehmt, es werden mehr werden. Ladet sie fleissig herunter und hört sie oft!
Es bindet Euch an mich!

BDSM-Hypnose



Es ist schon erschreckend, wie dumm und/oder unverschämt manche sind, die glauben im Internet Geld verdienen zu können.
Ich habe gerade vier Fälle zum Anwalt gegeben, wo irgendwelche Hobbywebmaster ganze Seiteninhalte und Texte von mir auf eigene Pages kopiert haben, teilweise samt Graphiken.
Wie dumm muss man sein, zu glauben, damit durchkommen zu können?
Wer meine Graphiken, Bilder oder Inhalte irgendwo findet, darf es mir gerne mitteilen!

Ob es etwas zu bedeuten hat, dass ausgerechnet Teile meiner Page Blackmail-Vertrag
von drei Webmastern gestohlen wurde?

Jedenfalls wird mein Anwalt dafür sorgen, dass es sich nicht mehr für Andere lohnt, mich dermaßen plump zu plagieren!



Ab morgen halte ich mich 14 Tage in Bad Kreuznach auf, ich werde trotzdem erreichbar sein!

Ihr dürft mir eine schöne Zeit dort wünschen auf meinen Anrufbeantworter
0900 544 624 4282
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)


Wer mir die Urlaub verschönern will:

Tribut online entrichten
per Amazon mit einem Gutschein an control@gmx.de oder beschenkt direkt:





Lest weiter meinen Roman, das gefällt mir!

BDSM-Roman Menschenschach



Mein Parfüm Samsara (EdP, Vaporisator) ist leer. Ihr dürft mir einen neuen Flakon schicken, die Adresse steht im Impressum.



14.01.2007

Demnächst gibt es ein neues Audio-Band zum Thema Blackmail und eine neue Hypnose für Geldsklaven!



Schön, dass Ihr meinen Roman und die Möglichkeit direkt Tribut online zu leisten, so gut angenommen habt!

BDSM-Roman Menschenschach

Tribut online entrichten



Andy, die Wochenmail und Deine Aufgabe sind etwas, was Du natürlich weiter pflichtschuldigst erledigen darfst!



02.01.2007

Ab sofort können meine Sklaven und die, die es werden wollen, Tribut und Geldgeschenke auch per Lastschrit oder Kreditkarte online entrichten.

Tribut online entrichten



Das Jahr 2006 und der Jahreswechsel haben wieder einmal gezeigt, viele Schwätzer und Träumer, dazwischen aber auch einige Wenige, die als Sklaven brauchbar sind.



Sebastian, weiter so!





News 2004       News 2005       News 2006

News 2007        News 2008       News 2009









Persönlich: 0900 544 624 4244
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)

Solltest Du nur meinen Anrufbeantworter erreichen,
darfst Du mich dort höflich um einen Termin für ein
Telefonat bitten,
aber vergiss nicht mir den Grund zu nennen,
aus dem Du mit mir sprechen willst.
Hinterlasse außerdem deutlich Deine Handynummer
und ich teile Dir den Termin per SMS mit.



Du darfst mich beschenken:

 



News-Update Archiv 2007