Lady Dekadenz Begrüßung
Die Member-Area von Lady Dekadenz
Das Audio-Blog von Lady Dekadenz
Lady Dekadenz persönlich
Meine Veranlagung und meine Gefühle
Die Aufnahmen der Lady Dekadenz
Ich nehme auch Realsklaven auf
Ich nehme Geldsklaven auf
Sklavin gesucht
Hypnose für Sklaven
Der Kunstvertrag der Lady Dekadenz
Man darf mir Tribut zollen und mich beschenken
Geldsklaven- , Sklavenverträge und Schuldscheine
Slave Click - das neue Game
Werde mein Goldesel, Sklave!
Download-Area
Menschenschach - Der BDSM-Roman der Lady Dekadenz
Der Sklaven-Showroom der Lady Dekadenz
Hier hast Du die Möglichkeit mitzuwirken!
Lady Dekadenz - Hier findest Du die Möglichkeiten mit mir in Kontakt zu treten
Schwarze Liste
Alltägliches - Die Gedanken der Lady Dekadenz
BDSM-Ratgeber
BDSM-Equipment-Lexikon
Fetisch-Lexikon
SM-Lexikon
Sklaven-Lexikon
Sklaven schreiben Stories
Coins kaufen für kostenpflichtige Angebote
Start mit User-ID
Jobangebote
Schreibe in mein Gästebuch, Sklave!
Impressum
Sitemap der www.Lady-Dekadenz.de


Chat
Dominas & Bizarres
SMS-Sklaven-Aufgaben
Audio-Project
SMS-Stories
SMS-Erotik
Telefonerotik
Web-Erotik
Surftips
SM-Topliste
Suche & finde

Sklavin gesucht

Nachdem ich nun eine Weile nur männliche Sklaven hatte, habe ich beschlossen, wieder eine neue Sklavin anzuschaffen.

Einer meiner Sklaven hat ab und an online danach gesucht, aber eben wirklich nur sporadisch.

Nun werde ich mich der Sache annehmen.

Ob Du nur ab und an einen Abend oder ein paar Tage zu mir kommen darfst oder es sich etwas entwickelt, was Dich zur im Haus lebenden Sklavin macht, wird sich zeigen.

Da ich Frauen sehr erotisch finde, wirst Du vielleicht auch das Glück haben, mir sexuell zu dienen.

Du wirst keine sexuellen Kontakte zu Sklaven haben, die nicht in meinem Haus leben und zu diesen nur, wenn es in eine meiner kleinen "Inszenierungen" passt, nicht zu Deiner Befriedigung oder der Befriedigung des anderen Beteiligten.

Grundsätzlich verfüttere ich meine Sklavinnen nicht wahllos an irgendwelches Pack.

Dementsprechend wäre es auch nicht möglich, Dich gegen Entgelt von mir zu mieten, ich habe schon als Kind kein Spielzeug verliehen.

Wenn ich Dich zu irgendwelchen Dingen hinzuziehe, die ich mit aushäusigen Sklaven durchführe, dann in einer assistierenden Funktion, diesen Sklaven gegenüber also weisungsbefugt, trotzdem solltest Du nicht switchen.

Meine Sklavinnen brauchen nicht rund um die Uhr Korsett und Fetisch-Outfits tragen, sondern ich schätze sie auch in Alltagskleidung, wenn diese stilvoll ist. Ich finde es eh schöner, wenn eine Sklavin zurückhaltend ist und sich nicht wie eine Hure kleidet.

Natürlich erwarte ich von einer Sklavin keinen Tribut, sondern nur Demut und Bereitschaft zu dienen!

Als Sklavin kommst Du NUR in Frage, wenn Du ALLE folgenden Punkte erfüllst (Wenn Du nicht alle Punkte erfüllst, verschwendest Du mit einer Bewerbung nur meine Zeit):


I.Du bist bereit mein absolutes Eigentum zu werden, für einen festgelegten Zeitraum.

II.Du bist absolut devot und gehorsam.

III.Du darfst gerne auch Anfängerin sein.

IV.Du bist meinen Launen und meiner Willkür ausgeliefert, ob und in welchem Maße, ich mich mit Dir befasse, ist mir überlassen, ich erspare Dir bleibende Spuren.

V.Du begreifst, dass Du wirklich dienen sollst und nicht SM-Spielchen spielen. Du wirst Dich mir ganz ausliefern.

VI.Du weißt, dass Du keine Ansprüche an mich zu stellen hast.

VII.Du belästigst mich weder mit Deiner erbärmlichen Geilheit, noch mit Fetischen oder Kleidungswünschen. Ich entscheide über Deine Lust!

VIII.Du bist weder liiert, noch Mehrfachkontakterin.

IX.Du bist eine Frau, entweder von Geburt oder durch medizinischen Eingriff, dem so genannten Final Cut. In jedem Fall erwarte ich seelische Stabilität.
An TVs, Shemales, etc. bin ich nicht interessiert!
Bei nichtbiologischen Frauen hängt es davon ab, ob ich sie durchgängig als Frauen empfinde, ob ich interessiert bin.

X.Du bist keine Männerhasserin oder Kampflesbe. Ich erwarte offenen Geist und Intelligenz von meiner Sklavin

XI.Dir ist klar, dass in meinem Haus niemand auf Deine Würde Rücksicht nimmt, Du bist ein Gebrauchsgegenstand. Ich werde mit Dir verfahren, wie immer es mir beliebt.

XII.Du wirst meinen Befehlen Folge leisten.

XIII.Da es viele Fakes gibt, wird erwartet, dass telefonischer und realer Kontakt zeitnah erfolgen!
Auch im Chat, per ICQ, AIM, etc. werde ich nur mit Bewerberinnen sprechen, die mir Ihre Echtheit telefonisch beweisen!



Wichtig, schreibe ausführlich über Deine Person und Lebensumstände, vergiss Deine Telefonnummer nicht, und dazu ein seriöses Bild (Gesicht).




Deine Veranlagung und Dein Benehmen haben erstklassig zu sein.

Das trifft Alles auf Dich zu, dann erlaube ich Dir, Dich
über das

Onlineformular

zu bewerben!

Allgemeine Vorgaben für Real-Sklaven


Eine Bewerbung macht nur Sinn, wenn Du alle Vorgaben
der Ausschreibung erfüllst und in der Lage bist,
Dich gewählt und vernünftig auszudrücken.
Denke immer daran,
Du willst mein Interesse wecken, nicht ich das Deine.

In Chats, bzw. Communities kannst Du ab und an mit etwas Glück
Vorgespräche mit mir führen.

Bewerbungen nehme ich dort grundsätzlich nicht an!




Du darfst mich beschenken:

Lady Dekadenz sucht eine Sklavin