Lady Dekadenz Begrüßung
Die Member-Area von Lady Dekadenz
Das Audio-Blog von Lady Dekadenz
Lady Dekadenz persönlich
Meine Veranlagung und meine Gefühle
Die Aufnahmen der Lady Dekadenz
Ich nehme auch Realsklaven auf
Ich nehme Geldsklaven auf
Sklavin gesucht
Hypnose für Sklaven
Der Kunstvertrag der Lady Dekadenz
Man darf mir Tribut zollen und mich beschenken
Geldsklaven- , Sklavenverträge und Schuldscheine
Slave Click - das neue Game
Werde mein Goldesel, Sklave!
Download-Area
Menschenschach - Der BDSM-Roman der Lady Dekadenz
Der Sklaven-Showroom der Lady Dekadenz
Hier hast Du die Möglichkeit mitzuwirken!
Lady Dekadenz - Hier findest Du die Möglichkeiten mit mir in Kontakt zu treten
Schwarze Liste
Alltägliches - Die Gedanken der Lady Dekadenz
BDSM-Ratgeber
BDSM-Equipment-Lexikon
Fetisch-Lexikon
SM-Lexikon
Sklaven-Lexikon
Sklaven schreiben Stories
Coins kaufen für kostenpflichtige Angebote
Start mit User-ID
Jobangebote
Schreibe in mein Gästebuch, Sklave!
Sitemap der www.Lady-Dekadenz.de


Chat
Dominas & Bizarres
SMS-Sklaven-Aufgaben
Audio-Project
SMS-Stories
SMS-Erotik
Telefonerotik
Web-Erotik
Surftips
SM-Topliste
Suche & finde

Neuigkeiten 2006

28.12.2006

Ich suche einen weiteren 24/7-Sklaven, gerne auch 24/7-Sklavin!
Du bist devot, gehorsam, intelligent, frei von finanziellen Verpflichtungen, zur Keuschheit bereit.
Du bist höchstens 39 Jahre alt, gerne jünger, bzw. Anfänger.
Du kennst Dich gut mit dem PC und dem Internet aus.
Du begreifst, dass meine Sklaven hart und viel arbeiten. Sklaven eben, im Sinne des Wortes.
Deine Geilheit, Fetische und Vorlieben werden niemanden interessieren. Du wirst ein reiner Gebrauchsgegenstand sein.
Keine Träumer, DWT's, TV's, Materialfetischisten und Lebensunfähige!
Ich erwarte Deine ausführliche Bewerbung mit seriösem Bild!

Bewerbung als 24/7-Sklave, bzw. 24/7-Sklavin



24.12.2006

Wie ich sehe, liegt ja doch vielen von Euch daran, dazu beizutragen, dass mein Fest angenehm wird.
Ihr dürft mich auch anrufen und mir ein frohes Weihnachtsfest wünschen.
Die von Euch, die mich beschenkt oder die mir etwas Besonderes zu sagen habenhaben, dürfen unter
0900 544 624 4244
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)
anrufen und das persönlich tun,
alle anderen rufen das Band dafür an:
0900 544 624 4282
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)


Beschenken könnt Ihr mich auch jetzt und die nächsten Tage noch,
per Amazon mit einem Gutschein an control@gmx.de oder beschenkt direkt:

Du darfst mich beschenken:





17.12.2006

Seit heute habe ich einen LiveChat online.
Du hast die Möglichkeit online mit mir zu chatten und dabei das Livebild meiner Hände auf der Tastatur zu sehen.

LiveChat



14.12.2006

Weihnachten nähert sich und es mehren sich die Fragen, was Ihr mir schenken dürft.
Dieses Jahr habe ich mir etwas Besonderes überlegt, ich werde in den nächsten Monaten mein geleastes Auto fristgerecht zurückgeben und will mir ein altes Mercedes-Coupe kaufen, einfach weil ich solche Autos liebe und denke, das ist die letzte Gelegenheit, so einen Wagen anzuschaffen, weil ein neuer Leasingwagen mich ja wieder drei Jahre binden würde.
Man sagt immer, Sklaven tragen ihre Besitzerin auf Händen, ich will diese Symbolik in anderer Weise umsetzen, meine Sklaven werden meinen nächsten Wagen bezahlen.
Ich bewege mich dann jeden Tag mit einem Auto, das durch die Hingabe meiner Sklaven finanziert wurde, mir gefällt diese Vorstellung.



Es ist schon angenehm, wie gut mein Roman von Euch angenommen wird.
Weiter so!

BDSM-Roman Menschenschach



Ich brauche einen weiteren 24/7-Sklaven, bzw. Sklavin.
Aber jemand zu finden, der wirklich fleissig und mit Geist dienen will, ist offensichtlich schwierig!


24/7-Sklave ohne Kapital




20.11.2006

Mein BDSM-Roman Menschenschach ist nun online.

BDSM-Roman Menschenschach



13.11.2006

Ich habe eine Hypnose und eine Suggestion zum Download fertiggestellt.

Beide helfen Sklaven bei der Bindung an mich.
Darüber hinaus zeigt die Hypnose, wie tief ich auf Deinen Körper einwirken kann.

Körperliche Macht durch Hypnose

Die Nachtsuggestion ist eher etwas für ängstliche Sklaven, die vor dem finalen Schritt zurückscheuen oder eben mehr SIcherheit brauchen.

Nachtsuggestion



Eine weitere Audiostory zum Download.

Der Einwegsklave



Andy, glaubst Du wirklich, ich melde mich bei Dir, wann und wie Du es mir vorgibst?



Hans, erstaunlich, dass Du es schaffst, Deine Peinlichkeit noch zu steigern!



Mark, ich bin zufrieden mit Dir!

05.11.2006

Ich habe dringenden Bedarf an einem weiteren 24/7-Sklaven!
Aus diesem Grund habe ich die Anforderungen überarbeitet!

24/7-Sklave ohne Kapital




24.10.2006

Gesucht: studentische Hilfskraft, bzw. 400-Euro Kraft im Raum Ludwigsburg.
Voraussetzungen: Perfektes Englisch und Deutsch in Wort und Schrift !
Sehr gutes Ausdrucksvermögen in beiden Sprachen.
Ein zumindest theroretisches Wissen zum Thema SM wird vorausgesetzt.
Umfassende Officekenntnisse sind notwendig.
Arbeitsmarktübliche Bewerbung, vollständig auf englisch. Bitte keine Schwarzarbeitsangebote!
Devote, die sich kostenlos anbieten wollen, halten sich 100% an die obigen Angaben und werden natürlich bevorzugt!

Bewerbung



12.10.2006

Es gibt neue Realsklavenstellen:

KG-Sklave

Langzeit-Zellensklave

Entführungs-Opfer



Meine Wunschliste ist aktualisiert:

Wunschliste



11.10.2006

Die schwarze Liste wurde aktualisiert:

Schwarze Liste



Es gibt einen neuen Eintrag bei Alltägliches:

Alltägliches



Walter, die Schuhe passen und sind schön!



Andy, ich habe Deinen Brief erhalten!



08.10.2006

In den nächsten Tagen werde ich neue Downloadstories, eine neue Hypnose und eine Nachtsuggestion einbauen.
Außerdem werde ich meine "Schwarze Liste" aktualisieren, einige von Euch haben sich ja sehr bemüht, dort zu landen.
Und ich werde auch meine Realsklavenrubrik erweitern, um KG-Sklaven und andere Punkte.



Die von Euch, die mich persönlich kennen und im Sadomaso-Chat chatten, dürfen mir dort den Realstatus verleihen!



Sebastian, brav!



Norbert...



14.09.2006

Aufgrund eines Gespräches, das ich gestern in einem Chat hatte, habe ich beschlossen noch einmal zu einer Sache Stellung zu nehmen, die mich anwidert.
Ich habe auf meiner Homepage sogar die "E" in meinem Schriftzug mit Eurozeichen ersetzt, natürlich erwarte ich Tribut, bei den Sklavenausschreibungen, bei denen das sogar explizit vermerkt ist.
Gestern schrieb mich also wieder jemand an, der versuchte mir zu erklären, ich würde die Männer nur abzocken, weil es mir ja wohl nur um das Geld gehen würde. Das wäre ja der einzig wichtige Punkt in meinen Ausschreibungen.
Egal was ich antwortete, es kam immer wieder, ich würde nur abzocken. Ich denke, das gewünschte Ergebnis war, ich hätte sagen sollen, der Punkt wäre mir nicht so wichtig und er hätte dann geantwortet, dann würde ich ihn auch ohne Tribut nehmen.
Ehrlich was für ein dummer und provokanter Versuch, wir sind doch nicht im Kindergarten.
Natürlich erwarte ich Tribut und wem das nicht gefällt oder wer es sich nicht leisten kann, der braucht sich um keine der ausgeschriebenen Stellen bewerben.

Da man Männern offensichtlich alles mehrfach genau erklären muss:

I.
Meine Ausschreibungen haben im Normalfall mindestens 10, manche sogar über 20 Punkte.
Ich wäre begeistert, wenn nur die sich bewerben würden, die ALLEN Punkten der jeweiligen Ausschreibung entsprechen.
Täglich lehne ich Bewerber ab, die irgendwelchen Punkten nicht entsprechen.
Im Ernst Euer Geld ist nicht genug, Ihr müsst schon ganz in mein Suchprofil passen.
Ich stehe nicht an der Straßenecke und warte auf Kundschaft, sondern ich nehme die Sklaven, von denen ich mir verspreche, dass sie mir eben nicht nur Geld sondern auch Freude bringen.
Und darüber hinaus, alles was dort nicht gesucht wird, ist auch nicht gewünscht, man kann sich also die Angebote dazu sparen (Würde ich einen Toiletten-, Gummi-, Leder-, bzw. Lecksklaven oder eine TV-Zofe suchen, wäre es ausgeschrieben).
Im Ergebnis: Bewirb Dich nur um eine Stelle, bei der Du alle Punkte der Vorgabe erfüllst.

II.
Abzocker bedeutet laut Bertelsmann Wörterbuch: jemand, der (unrechtmäßig) viel Geld einnimmt, Betrüger
Selbst den einfältigeren Exemplaren wird auffallen, dass ich weder verschleiere, dass Reichtum und Luxus mein Fetisch sind, noch tue ich so, als wäre es anders um dann durch Lügen oder Verschleierungen an Euer Geld und Reichtum zu kommen.
Im Gegenteil ich nenne meine Ziele, und dazu gehört AUCH Euer Geld, ganz offen.
Ich bin ein sehr ehrlicher Mensch und gewiss niemand, der versucht mit irgendwelchen Winkelzügen an das Geld anderer Leute zu kommen, zumal es mir finanziell hervorragend geht, da ich eine gutlaufende Firma habe.


Insgesamt ist es schon erbärmlich, wie Männer funktionieren!
Auch das hat es wieder gezeigt.
Ab und an schreiben mich tatsächlich auch Männer an, die wenig besitzen, es gibt die, die versuchen es wie oben beschrieben und es gibt andere, die von Anfang an zugeben, dass sie es sich schlicht nicht leisten können.
Dann kann ich entscheiden, ob ich diesen Kontakt will und mir überlegen, ob ich diese Person brauchen kann.
Sogar zu einem meiner 24/7-Sklaven bin ich auf diese Art und Weise gekommen.
Aber auch bei Anderen ist es ähnlich, ich habe mehrere devote Sklaven, die nicht in der Lage sind, mir finanziell zu dienen (z. B. Andy & Holger), das dann aber auf andere Weise tun, wie zum Beispiel durch Onlinearbeiten, Schreibarbeiten, Diensten vor Ort, etc..
Doch alle diese Sklaven haben eins gemeinsam, sie haben von Anfang an die angebrachte Demut gezeigt und sich meiner Gnade ausgeliefert und mir die Entscheidung überlassen, ob und wozu ich sie brauchen kann.
Doch auch das ist kein Patentrezept, denn auch hier habe ich die Wahl!

Und wenn ich nein sage, dann hat das jeder zu akzeptieren.

Wie wählerisch ich bin, zeigen außerdem die Comments im Sadaomaso-Chat.
Diverse Abgelehnte der letzten Jahre machen da ihrem Frust Luft. Hunde, die den Mond anbellen!

Würde es nur um Geld gehen, dann würde ich jeden nehmen, der Geld hat, und nicht über 90% ablehnen.

Tatsache ist, ich habe ein ausgefülltes Leben, durch die Firma auch ein arbeitsintensives.
Für meine Leidenschaft bleibt mir nur begrenzt Zeit und ich suche sehr gut aus, mit wem ich diese verbringe.

Quintessenz: Denkt erst nach, ob es Sinn macht, sich um eine Stelle zu bewerben und erspart mir öde Grundsatzdiskussionen.
Wer keine bei mir ausgeschriebene Stelle findet, die in allen Punkten passt, nähert sich mir in Demut und Geduld und überlässt es mir, ob ich ihn für irgendetwas brauchen kann!

Insgesamt sei gesagt, ich liebe es, wenn man mir Tribut zollt, Geld ist eben Macht, aber Geld alleine genügt wahrlich noch lange nicht!



12.09.2006

Nun bin ich wieder aus Berlin zurück und habe heute gleich damit begonnen, meine Page ein wenig zu überarbeiten, demnächst werde ich einen neuen Punkt bei Realsklaven hinzufügen!
Außerdem wird der Bereich Hypnose zwei neue Downloads erhalten, da es Euch scheinbar sehr interessiert.



Ich schaue mir demnächst neue Sklaven an, die ich als 24/7 in Betracht ziehe, man wird sehen, ob geeignetes Material dabei ist!



30.08.2006

Endlich gibt es eine zweite Audio-Story zum downloaden.

Die Sklavin der Lady



Es gibt nun ein Online-Kontaktformular.

Online-Kontaktformular



Norbert, ich mag es, wenn Du brav, folgsam und ergiebig bist!



Holger, wenn Du Glück hast, musst Du bald hart arbeiten, für mich!



25.08.2006

Karsten, wer so peinlich ist, mich öffentlich dermaßen vulgär zu beleidigen, disqualifiziert sich selbst.
Wir bewegen uns jetzt deutlich im mittleren, vierstelligen Bereich, wenn Du auch nur willst, dass ich mir Deine Entschuldigung anhöre.
Wie erbärmlich, ein erwachsener Mann und Arzt, der bockt und ausfallend wird, wie ein Kleinkind, wenn es nicht nach seinem Willen geht.
Nun ist es soweit, Du kannst angekrochen kommen, wie Du willst, keine Kommunikation mehr!
Ich verspreche Dir, sogar auf meiner 0900-er Nummer werde ich auflegen, wenn ich Dich höre!
Du kriechst mir eh wieder hinterher, weil Du ohne mich absolut wertlos bist und das auch weißt!
Ich werde Dich am ausgestreckten Arm verhungern lassen!
Sei sicher, ich lache nur über Dich.

...aber wahrscheinlich bist Du selbst dazu viel zu unwichtig!

Also wirst Du am Ende für Dein Verhalten bezahlen, so war es ja bisher immer.
Und dieses Mal wirst Du hart zahlen, in Euro, mit Leiden und mit Blut!



24.08.2006

Irgendwie finde ich es schade, wie viele von Euch mich ansprechen und sich bewerben wollen, die dann doch Angst bekommen.
Männer scheinen wirklich ein feiges Volk zu sein!
Dabei habe ich doch so viel Freude an realen Sklaven.
Und ich habe eh ein Faible für Anfänger.
Anfänger sind so unverdorben und unverzogen.
Selbst meine beiden 24/7-Sklaven waren Anfänger, als sie mir in die Hände fielen.
Mal sehen, ob mein dritter 24/7-Sklave auch Anfänger sein wird.
Aber keine Sorge, auch erfahrene Sklaven haben großen Unterhaltungswert für mich!




15.08.2006

Mir gefällt es, Euch immer weiter an mich zu binden, darum freut mich natürlich, dass Ihr die Hypnose so fleißig ladet, es wird bald eine zweite geben!

Hypnose für Sklaven




Mein Urlaub war hervorragend.
Nun hat mich der Alltag wieder, auch wenn ich Anfang September noch einmal wegfahre, nach Berlin.




Norbert, spare für die Hotelkosten im September, diesmal hat es dann ja doch noch funktioniert.




Sebastian, ich mag dieses Parfüm besonders!




Holger, fleißig voten!



02.08.2006

Da ich viele positive Reaktionen auf meine Ankündigung bekommen habe, habe ich doch noch so Einiges vor meinem Urlaub programmiert!

Es gibt folgende neue Bereiche:

Hypnose für Sklaven

Soundfiles, z. B. als Klingelton

Bildschirmschoner

Stories



20.07.2006

Demnächst wird es einiges Neues auf der Homepage geben:
Die Möglichkeit, sich online zu bewerben, ein paar Handysounds, einen Screensaver, eine MP3-Download-Area mit neuen Audiobändern und eine Sklavenhypnose zum herunterladen.
Mal sehen, wieviel davon ich noch vor meinem Urlaub schaffe!




Schade, dass Männer entweder zu feige, zu unfähig, zu dumm oder notgeil sind.

Es scheint wirklich schwierig zu sein, ein brauchbares Exemplar aufzutreiben.


Faktotum ohne Kapital



24/7-Sklave ohne Kapital





Norbert, Du solltest Deine Chancen nutzen, solange Du sie noch hast!




Richard, sei fleißig, nur so kannst Du mich beeindrucken!



05.07.2006

Immer wieder jammern Männer, dass man mir nur mit Kapital dienen kann, aber das stimmt nicht, es gibt sogar zwei Sklavenstellen ohne Kapital:




Schade, dass die meisten Männer Waschlappen oder Träumer sind, kaum einer ist in der Lage seinen eigenen Ansprüchen gerecht zu werden.
Geschweige denn meinen Ansprüchen!
Ich habe Lust auf niveauvolle und interessante Session- und Verhörsklaven!
Aber die gibt es kaum, scheint es!




Ich bin gestern gefragt worden, warum meine Suche nach einer Sklavin so lange dauert!
Ich denke, es liegt daran, dass ich eine geistvolle, devote Frau suche, die sich nicht als Hure sieht und auch nicht als Opfer der ganzen Welt.
Darüber hinaus suche ich keine Sklavin, deren Mann oder Freund hechelnd anwesend ist.




Andi, immer brav voten!
Und einmal wöchentlich mailen!
Wolltest Du nicht ICQ einrichten?




Norbert, am 04.08. verreise ich, spare und bezahle mein Hotel, wie es sich gehört!
Nur Worte reichen nicht, dieses Jahr warst Du bisher erbärmlich!




Karsten, so erhältst Du meine Aufmerksamkeit nie!
Geld regiert die Welt!



02.06.2006

Ab Sonntag fahre ich eine Woche nach Bad Kreuznach, Ihr dürft mit Tribut dazu beitragen, dass mein Urlaub angenehm wird.

Ich bin per Anrufbeantworter und Premium-SMS auch dort erreichbar, wenn auch unregelmäßig!




Ihr tut zu wenig für mich!

Ich erwarte von Dir, dass Du Dich weiter damit identifizierst, mir zu dienen.
Vertiefe es durch das Anhören der folgenden Bänder!

Die natürliche Überlegenheit der Frau unter
0900 544 624 4145
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)


Der Wert des Sklaven unter
0900 544 624 4098
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)


Mein Wille - Dein Gesetz unter
0900 544 624 4073
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)


Hier findest Du die Bänder online!

Du hast sie schon gehört?
Dann hast Du sie nicht verstanden, sonst wärst Du freigiebiger mir gegenüber!





20.05.2006

Morgen am 21.05. habe ich Geburtstag.
Wie jedes Jahr erlaube ich meinen Sklaven und Bewunderern mir in Demut unter

0900 544 624 4244
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)

telefonisch zum Geburtstag zu gratulieren.
Da ich morgen einen Großteil der Zeit zuhause bin, sollte das gelingen.

Auch für Sklaven, die schon lange nach einer Gelegenheit suchen, Kontakt zu mir aufzunehmen und sich nicht getraut haben, wäre das eine Möglichkeit.

Wer mich nicht persönlich erreicht, versucht es unter

0900 544 624 4282
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)

und nutzt die Möglichkeit, etwas aufs Band zu sprechen.

Ich habe ja schon Geschenke erhalten.
Ein paar freudigen Überraschungen waren dabei, doch andere scheinen mich erbärmlich zu enttäuschen.
Ihr solltet Euch gut überlegen, was es bedeutet, mich zu enttäuschen!

Für die, die ihre Verehrung durch Geschenke ausdrücken wollen, ihr habt die Möglichkeit per Amazon mit einem Gutschein an control@gmx.de oder beschenkt direkt:





11.05.2006

Ich denke darüber nach, mir aus aktuellem Anlass ein Faktotum anzuschaffen, jemand der Aufgaben aller Art erledigt.
Putzen, Botenfahrten, Gartenarbeit, Einkäufe, und Chauffeursdienste. Erfahrungen auf diesen Gebieten sind Voraussetzung.
In Frage kommt nur jemand mit mindestens zweimal wöchentlich zwischen Montag und Freitag Tagesfreizeit, der weiß dass Gehorsam sein Schicksal ist, kein peinlicher Provokateur.
Natürlich nur jemand aus dem Großraum Stuttgart.

Besondere Schwierigkeiten: Dieses Faktotum hat, wenn ich im Haus im gleichen Raum bin, zu schweigen, den Blick zu Boden gesenkt zu halten und zu knien.
Ich werde nie seine Stimme hören, bei Fragen oder Problemen hat er sich an meinen Sklaven im Haus zu wenden.
Sklavenerfahrung ist nicht notwendig, dafür tiefe und echte devote Veranlagung.
Jugend und Ansehnlichkeit sind Vorteil, jedoch nicht Bedingung.
Und noch eins, ich nehme nicht auf Ehefrauen Rücksicht.

Bewerbungen per Telefon unter

0900 544 624 4244
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)




Norbert, ich gehe davon aus, bis zu meinem Geburtstag bist Du meinen Wünschen nachgekommen.



Karsten, erst bittest Du mich um einen Anruftermin, den ich Dir per SMS zusende und dann rufst Du nicht an.
Sollte meine SMS nicht angekommen sein?
Also machen wir es einfach, bzw. ich mache es mir einfach, Du wirst ab Freitag jeden Abend um 18.30 Uhr bei mir anrufen, bis wir telefoniert haben.
Sollte ich nicht persönlich rangehen, wirst Du auf den Anrufbeantworter sprechen
Mal sehen, wann ich Zeit und Lust habe, mit Dir zu sprechen.



05.05.2006

Es wird Sommer und ich habe Lust auf frisches Sklavenfleisch.
Ich finde es immer wieder schade, wie feige die Meisten von Euch sind, wenn es ernst wird!
Also reißt Euch zusammen und bewerbt Euch, keine Sorge, ich nehme eh nicht Jeden, der sich bewirbt, sondern wähle gut aus!

Verhör-Sklave      Session-Sklave      Käfig-Sklave



Schön, dass ihr meine Audioaufnahmen so gerne mögt, damit können endlich auch die hören, bei denen es nicht auf der Telefonrechnung erscheinen darf oder die im Ausland leben!

Bandaufnahmen online hören



Ihr solltet schon mal sparen, am 21.05. habe ich Geburtstag und erwarte Geschenke im Überfluss.

Natürlich bevorzuge ich Bargeld!



Tobias, ich werde Dich am Wochenende wieder hart in meinem Garten arbeiten lassen!
Ich weiß, für mich tust Du das gerne!



Norbert, Du wirst Dich umgehend bei mir melden.
Ich habe mir auch Schuhe ausgesucht, die Du mir schenken darfst, bitte mich um Einzelheiten.



Sebastian, weiter so, ich lese gerne von Dir auf meinen Kontoauszügen!



Karsten, last and least, bitte mich um einen Anruftermin, ich wünsche mit Dir zu sprechen!



28.03.2006

Ich sehe, Euch gefallen die Audioaufnahmen online!

Bandaufnahmen online hören



Norbert, weiter so, das gesteckte Ziel ist noch weit weg!



21.03.2006

Es freut mich, dass Ihr die Online-Abrufmöglichkeit meiner Audio-Aufnahmen so gut annehmt.

Offensichtlich ist das etwas, was ich weiter ausbauen sollte. Bandaufnahmen online



20.03.2006

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten sind meine Bandaufnahmen ab jetzt auch online verfügbar und abrufbar!
Damit sind sie auch für Sklaven abrufbar, die nicht in Deutschland leben, oder bei denen keine 0900er-Nummer auf der Telefonrechnung erscheinen darf.

Bandaufnahmen online

Darüber hinaus gibt es auch fünf Kurzgeschichten, die in den Gothic-Bereich gehören und nur online verfügbar sind.
An sich sind sie für ein anderes Projekt, aber es kann ja nicht schaden, wenn Ihr sie auch hören könnt.

Gothic-Geschichten online



Meine Page hat inzwischen eine eigene SM-Topliste.

SM-Topliste



Norbert, wenn Du es schaffst umzusetzen, was Du mir angekündigt hast, wäre das angenehm und beeindruckend.
Ich nehme Deine Opferbereitschaft gerne an.



13.03.2006

In den letzten Wochen war ich sehr beschäftigt, wie ich ja auch angekündigt hatte.
Noch im Laufe dieser Woche wird meine Homepage neue Bereiche kriegen und es wird sich einiges ändern.
Für den Moment gibt es erst einmal eine kleine Design-Änderung!



Karsten, durch jammern überzeugst Du mich nicht!
Du hast ja meine Bankverbindung!



Sebastian, Pakete von Dir sind immer wieder angenehm!
Weiter so!



Norbert...



22.02.2006

Es ist wirklich unglaublich!
Die Vorgaben bei meinen ausgeschriebenen Stellen sind doch eindeutig formuliert, trotzdem versuchen sich ständig Männer bei mir zu bewerben, die eindeutig nicht alle erfüllen!
Dummheit oder Ignoranz?



Norbert, ich erwarte eine Statusmeldung von Dir!



Karsten, wir fühlt man sich, wenn man auf ignore gestellt wurde?



31.01.2006

Gut aufgepasst, "Bewunderer". Du siehst auch mir geschehen mal Fehler, inzwischen ist es der richtige Text, den Du dort vorfinden kannst.

24/7-Sklave ohne Kapital



30.01.2006

Ich habe beschlossen, unter ganz bestimmten Umständen auch 24/7-Sklaven ohne Kapital in meinen Haushalt aufzunehmen.
Einzelheiten dazu auf der Seite 24/7-Sklave ohne Kapital
Es macht nur Sinn, sich zu bewerben, wenn alle Punkte erfüllt sind.



Karsten, Du kommst dafür nicht in Frage, wie Du weißt!



29.01.2006

Ich habe beschlossen, mir wieder eine Sklavin zuzulegen.
Einzelheiten dazu auf der Seite Sklavin gesucht!



17.01.2006

Es gefiel mir, wie Viele von Euch mir ein gutes neues Jahr gewünscht haben.
Das Jahr fing geschäftlich für mich sehr turbulent an, aber nun sortiert es sich langsam.
Damit habe ich etwas mehr Zeit für Euch!
Für die, die versuchen, mich zu erreichen per Telefon:

0900 544 624 4244
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)




Wenn auch etwas verspätet ist das neue Band nun online.
Ich gehe davon aus, dass Ihr Euch darüber freut und es stark nutzt!

Als Sklave in meinem Haus unter
0900 544 624 4252
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)




Es darf mir jemand von Euch 80,- Euro per Amazon-Gutschein an control@gmx.de schenken,
da ich einen neuen MP3-Player will.



Meine schwarze Liste hat Zulauf bekommen, dazu kam ich ja auch kaum, in den letzten Wochen!



Karsten, und wieder erfolgte die ankündigte Überweisung nicht, wieder ein Zahlendreher?
Hm, ich denke eher Feigheit oder fehlende finanzielle Mittel sind der Grund!





News 2004       News 2005       News 2006

News 2007        News 2008       News 2009









Du darfst mich beschenken:




Gesammelte Nachrichten aus 2006