Lady Dekadenz Begrüßung
Die Member-Area von Lady Dekadenz
Das Audio-Blog von Lady Dekadenz
Lady Dekadenz persönlich
Meine Veranlagung und meine Gefühle
Die Aufnahmen der Lady Dekadenz
Ich nehme auch Realsklaven auf
Ich nehme Geldsklaven auf
Sklavin gesucht
Hypnose für Sklaven
Der Kunstvertrag der Lady Dekadenz
Man darf mir Tribut zollen und mich beschenken
Geldsklaven- , Sklavenverträge und Schuldscheine
Slave Click - das neue Game
Werde mein Goldesel, Sklave!
Download-Area
Menschenschach - Der BDSM-Roman der Lady Dekadenz
Der Sklaven-Showroom der Lady Dekadenz
Hier hast Du die Möglichkeit mitzuwirken!
Lady Dekadenz - Hier findest Du die Möglichkeiten mit mir in Kontakt zu treten
Schwarze Liste
Alltägliches - Die Gedanken der Lady Dekadenz
BDSM-Ratgeber
BDSM-Equipment-Lexikon
Fetisch-Lexikon
SM-Lexikon
Sklaven-Lexikon
Sklaven schreiben Stories
Coins kaufen für kostenpflichtige Angebote
Start mit User-ID
Jobangebote
Schreibe in mein Gästebuch, Sklave!
Sitemap der www.Lady-Dekadenz.de


Chat
Dominas & Bizarres
SMS-Sklaven-Aufgaben
Audio-Project
SMS-Stories
SMS-Erotik
Telefonerotik
Web-Erotik
Surftips
SM-Topliste
Suche & finde

Alltägliches

Sklaven und Intelligenz (24.10.2006)



Was geschieht in Männern, die sich als Sklaven bewerben wollen?

Jeden Tag im Alltag hat man mit sachlichen, kompetenten und intelligenten Männern zu tun!

Es sind genau die gleichen Männer, die offensichtlich keinen intelligenten Gedanken mehr fassen können, wenn es darum geht, sich bei einer Lady vorzustellen.

All diese Männer haben Jobs, wie haben sie die bekommen?

Bewerben sich Männer bei Jobs auch um die, bei denen sie gar nicht die Voraussetzungen erfüllen und versuchen dann zu diskutieren?

Glauben Männer wirklich eine Lady ist interessiert, wenn sie von Anfang an schon grenzdebil wirken und nicht einmal nachgelesen haben?

Also ich will die Besten, nicht irgendetwas, was wirkt, als könnte es nicht bis drei zählen.

Oft kommt dann noch das gute Einkommen als Trumpf, doch ehrlich, gutes Einkommen habe ich selbst, ich will mehr als das.

Für mich kommen nur Sklaven in Frage, die in der Lage sind, mit mir geistvoll zu kommunizieren, die es schaffen, mich zu unterhalten. Warum sollte ich in meinem Umfeld jemanden dulden, der dazu nicht in der Lage ist?

Und da kommt dann schon wieder die Kehrseite der Medaille, ja, der Sklave sollte Unterhaltungswert haben, aber er sollte auch bescheiden sein.

Darum habe ich so ausführliche Ausschreibungen, es reicht nicht, den geforderten Tribut aufzubringen, es sind wirklich alle Punkte zu erfüllen, die dort stehen.



Zurück zur Übersicht







Du darfst mich beschenken:

Sklaven, Bewerbung, Intelligenz, Elite, grenzdebil