Lady Dekadenz Begrüßung
Die Member-Area von Lady Dekadenz
Das Audio-Blog von Lady Dekadenz
Lady Dekadenz persönlich
Meine Veranlagung und meine Gefühle
Die Aufnahmen der Lady Dekadenz
Ich nehme auch Realsklaven auf
Ich nehme Geldsklaven auf
Sklavin gesucht
Hypnose für Sklaven
Der Kunstvertrag der Lady Dekadenz
Man darf mir Tribut zollen und mich beschenken
Geldsklaven- , Sklavenverträge und Schuldscheine
Slave Click - das neue Game
Werde mein Goldesel, Sklave!
Download-Area
Menschenschach - Der BDSM-Roman der Lady Dekadenz
Der Sklaven-Showroom der Lady Dekadenz
Hier hast Du die Möglichkeit mitzuwirken!
Lady Dekadenz - Hier findest Du die Möglichkeiten mit mir in Kontakt zu treten
Schwarze Liste
Alltägliches - Die Gedanken der Lady Dekadenz
BDSM-Ratgeber
BDSM-Equipment-Lexikon
Fetisch-Lexikon
SM-Lexikon
Sklaven-Lexikon
Sklaven schreiben Stories
Coins kaufen für kostenpflichtige Angebote
Start mit User-ID
Jobangebote
Schreibe in mein Gästebuch, Sklave!
Sitemap der www.Lady-Dekadenz.de


Chat
Dominas & Bizarres
SMS-Sklaven-Aufgaben
Audio-Project
SMS-Stories
SMS-Erotik
Telefonerotik
Web-Erotik
Surftips
SM-Topliste
Suche & finde

Alltägliches

Jobsuchen und Krisen (31.10.2009)



Schon spannend.. wie Ihr wisst, suche ich regelmäßig Textschreiber, und zum Glück, einige wenige Gute bleiben auch übrig. Glaubt mir, Ihr würdet nicht glauben, was für Possen man erlebt, beim Versuch, diese wenigen Exemplare zu finden.

Das fängt bei denen an, die sich vollmundig bewerben und nichts hinbekommen, geht über die, die einfach zwischendurch in einem Auftrag abtauchen, bis hin zu denen, die einem erklären wollen, dass sie viel mehr Ahnung haben und viel besser wissen, wie solche Texte aussehen sollen.

Ich kann gar nicht glauben, dass es so wenige fähige Menschen gibt, die mit Worten umgehen können, und Geld verdienen wollen?

Angeblich ist Deutschland in einer Krise und alle sind über Aufträge dankbar, aber irgendwie scheint das wirklich eine Legende zu sein.

Mich enttäuscht es an sich, ich habe meine Firma seit zwanzig Jahren und gerade am Anfang hatte ich oft genug Brötchenarbeit, Dinge, die man einfach nur tut, damit es weitergeht und man nicht geschäftlich auf der Strecke bleibt, doch irgendetwas hat sich geändert, die Menschen lassen sich ins soziale Netz fallen, statt selbst auch umzudenken.

Also auch an dieser Stelle nochmal:

Erotik-Text-Schreiber gesucht!
Voraussetzungen: Perfektes Deutsch, sehr gutes Ausdrucksvermögen und Fantasie.
Wissen zum Thema SM und Erotik wird vorausgesetzt.
Auf Gewerbebasis sind als Heimarbeit Texte zu verschiedenen Erotik-Themen, nicht nur BDSM, nach meinen Vorgaben zu verfassen.
Auch als Nebentätigkeit auf Rechnung. Leistung zählt.
Keine Schwarzarbeit!
Bewerbungen bitte mit Referenzangabe oder Beispieltexten und Telefonnummer.
Es handelt sich um ein seriöses Jobangebot, kein SM-Szenario.



Zurück zur Übersicht







Du darfst mich beschenken:

Alltägliche Gedanken von Lady Dekadenz über Texteschreiber und Brötchenarbeit