Lady Dekadenz Begrüßung
Die Member-Area von Lady Dekadenz
Das Audio-Blog von Lady Dekadenz
Lady Dekadenz persönlich
Meine Veranlagung und meine Gefühle
Die Aufnahmen der Lady Dekadenz
Ich nehme auch Realsklaven auf
Ich nehme Geldsklaven auf
Sklavin gesucht
Hypnose für Sklaven
Der Kunstvertrag der Lady Dekadenz
Man darf mir Tribut zollen und mich beschenken
Geldsklaven- , Sklavenverträge und Schuldscheine
Slave Click - das neue Game
Werde mein Goldesel, Sklave!
Download-Area
Menschenschach - Der BDSM-Roman der Lady Dekadenz
Der Sklaven-Showroom der Lady Dekadenz
Hier hast Du die Möglichkeit mitzuwirken!
Lady Dekadenz - Hier findest Du die Möglichkeiten mit mir in Kontakt zu treten
Schwarze Liste
Alltägliches - Die Gedanken der Lady Dekadenz
BDSM-Ratgeber
BDSM-Equipment-Lexikon
Fetisch-Lexikon
SM-Lexikon
Sklaven-Lexikon
Sklaven schreiben Stories
Coins kaufen für kostenpflichtige Angebote
Start mit User-ID
Jobangebote
Schreibe in mein Gästebuch, Sklave!
Sitemap der www.Lady-Dekadenz.de


Dominas & Bizarres
SMS-Sklaven-Aufgaben
Audio-Project
SMS-Stories
SMS-Erotik
Telefonerotik
Web-Erotik
Surftips
SM-Topliste
Suche & finde

Gästebuch

In diesem Gästebuch darfst Du Deine Demut zum Ausdruck bringen.

Einträge werden erst nach Freischaltung durch die Lady sichtbar!

Auch wenn Du Dich als Sklave anbieten willst, dann bitte nicht
auf diesem Weg, das wäre ja wirklich zu einfach!

Name*:

E-Mail*:

Kommentar*:
* = Pflichtfeld
   


Seite:  [11] 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1


Eintrag 217: Schoßhund schrieb am 20.11.2012 um 20:37 Uhr:

Bezaubernde Göttin,

in Demut und Dankbarkeit nehme ich alles an, was Sie mir geben. Sei es Schmerz oder sanfte Berührung, Härte oder Nähe... nur Ihr Wille zählt.

Darum begebe ich mich voller Stolz in Ihre schützende Hand, die stets die richtige Reaktion ausführen wird...



Kommentar der Lady:

Ich denke, ich habe mit Dir eine gute Wahl getroffen!





Eintrag 216: Der alte Romantiker schrieb am 10.11.2013 um 14:35 Uhr:

Verehrte Lady Dekadenz,
wenn man zum ersten Mal ihre Homepage besucht, ist man fast erschlagen von der Fülle, die einen erwartet. Je öfter man aber den Weg hierher findet (und inzwischen bin ich sehr oft hier), umso mehr muss man anerkennen, was sie hier mit ungeheurem Fleiß, Sachverstand und Engagement geschaffen haben. Immer wieder finde ich für mich Neues und Interessantes und in jedem Satz wird deutlich, dass diese Page eine Spiegelung ihres Wesens darstellt. Sie sind genauso vielfältig, klug, facettenreich und ehrlich, wie es diese Seite auch ist. Ich bin froh, dass ich mich auf zu ihnen gemacht habe und stolz, dass sie ihrem "ollen" Romantiker den Weg weisen.



Kommentar der Lady:

Gute Ansätze, aber noch viel zu lernen!





Eintrag 215: Carlo schrieb am 30.10.2013 um 120:05 Uhr:

Geschätzte Lady Dekadenz, ich bin wirklich beeindruckt von Ihrer Seite. So etwas Grandioses und Umfassendes habe ich noch nirgendwo anders gefunden. Ich interessiere mich dafür, bei Ihnen als Zellenhaltungs-Sklave erzogen zu werden. Wo finde ich denn hierzu nähere Informationen und was muss ich tun? Brauche ich Erfahrung als Zellensklave? Ich bin nämlich ein blutiger Anfänger… Demütigen Gruß Carlo



Kommentar der Lady:

Dafür ist mein Gästebuch nicht da, lies die Realsklavenstellen





Eintrag 214: Hugo schrieb am 21.10.2013 um 22:26 Uhr:

Verehrte Lady Dekadenz, ich habe vor kurzem meine dunkle Seite entdeckt - wenn man das so nennen kann. Seither bin ich im Internet auf der Suche nach Aufklärung über BDSM. Ihre Seite ist sehr wertvoll für mich! Vielen Dank dafür, Ihr Hugo



Kommentar der Lady:

Bitte sehr





Eintrag 213: sklave thomas schrieb am 20.10.2013 um 13:07 Uhr:

Eure Göttlichkeit
erhabene Lady Dekadenz

SIE

sind die Wahrhaftigkeit und der Inbegriff der weiblichen Dominanz Eine Meisterin der männlichen Entwertung und der vollständigen Versklavung !

SIE

Der Lebensinhalt und die ständige Anbetung für was trieblose und dauerhaft verschlossene Gegenstände einen wirklichen und ewigen Sinn erhalten

Erhabene Lady Dekadenz
mit Ihnen bekommt jede alte Lebensform und von der Gesellschaft geprägte Norm sowie jeder Wunschzettel und jegliches Spiel die Bedeutungslosigkeit für ein freies existieren nach ihren Regeln und Bedingungen sich vollständig fühlen zu dürfen

Einen Sinn zubekommen um aus dem Schatten der Bedeutungslosigkeit treten zu dürfen und sich bedingungslos und vollständig zu Unterwerfen

Auf Knien seinen Kopf zu senken
*STILL* zu Verharren um in jeder Sekunde der Hoffnung das Halsband zu ersehnen welches mich aufwertet und zum Besitz macht

Sie beschreiben die Seele
jeden inneren Gedanken und jedes Verlangen mit ihren Namen um diesen selbst im Schlaf zu rufen Auch wenn ich nicht der erste und letzte Gegenstand unter ihrer Herrschaft eventuell werden darf der Ihnen vollkommen verfällt so erfahre ich erst durch Frauen wie Sie warum und für was ich bis zum letzten Tag gelebt und existiert habe

Untertänigst

sklave thomas



Kommentar der Lady:

Große Worte, echte Demut wirst Du noch lernen, wenn Du Glück hast





Eintrag 212: ergebener schrieb am 19.09.2013 um 02:47 Uhr:

alles was sie sich wünschen, hat ihnen mein geschenk gefallen?



Kommentar der Lady:

Weiter so, Ergebener





Eintrag 211: AAA-Sklave schrieb am 25.08.2013 um 21:20 Uhr:

Seien Sie gegrüßt, strenge Lady Dekadenz, in mir steckt ein Analplug und füllt mich aus. Eine herrische Lady wie Sie wüsste sicher, was sie mit mir analsüchtigem Sklaven anfängt. Ihre Erziehung würde ich gerne genießen! Schönen Sonntag, ergeben Ihr AAA-Sklave



Kommentar der Lady:

Deine Wunschlisten sind genauso überflüssig wie die Ausführungen, was sich in Deinen Körperöffnungen befindet





Eintrag 210: Master 6XL schrieb am 16.08.2013 um 11:56 Uhr:

Hallo Kollegin, ich möchte dir zunächst sagen, dass du wirklich eine gute Seite gemacht hast. Als Master und Dom bin ich immer wieder auf der Suche nach dominanten Partnerinnen, mit denen ich meine Zofen erziehen kann. Solltest du Interesse haben, schreib doch mal: xxxxxx (Mail gelöscht) Dominante Grüße vom Master 6XL



Kommentar der Lady:

Ich ziehe es vor nicht geduzt zu werden und erziehe nur meine eigenen Sklaven und Sklavinnen





Eintrag 209: Norderer schrieb am 01.07.2013 um 18:39 Uhr:

Moin moin, schöne Lady Dekadenz, ich erbringe Ihnen meine Aufwartung und freue mich, Sie gefunden zu haben. Schon lange suche ich eine Seite, die mehr bietet als übliches Werbe-Blabla. Ihre Inhalte gefallen mir sehr! Es dankt, der Norderer



Kommentar der Lady:

Bitte sehr





Eintrag 208: Secretslave schrieb am 19.06.2013 um 21:17 Uhr:

Secretslave

Sende Ihnen hitzige Grüße! Denke oft an Sie, anbetungswürdige Lady! Es grüßt Ihr Secretslave



Kommentar der Lady:

Hitzig, soso!





Eintrag 207: der Wolf schrieb am 06.06.2013 um 11:49 Uhr:

Geschätzte Lady Dekadenz, kriechend betrete ich Ihr Gästebuch, wohl wissend, dass ich es nicht wert bin, unter Ihnen zu dienen. Dennoch möchte ich Ihnen meine Wertschätzung ausdrücken, denn Sie sind etwas Besonderes. Mit untertänigen Grüßen, der Wolf Kommentar der Lady: Das muss am Namen liegen, Du bist schon der zweite Wolf, der es nicht hinbekommt





Eintrag 206: Claus schrieb am 21.05.2013 um 00:53 Uhr:

Hallo Herrin Lady Dekadenz, ich habe zur Zeit Urlaub und bin als Sklave zu Ihrer Verfügung. Gerne können Sie mich für alles benutzen was Sie brauchen. Ich mache wirklich alles. Ich habe ihnen eine Mail geschrieben und Sie können mich jederzeit ordern. Komme überall hin, denn bin mobil. Ihr Claus



Kommentar der Lady:

Bedaure, ich stehe nicht auf Abruf für jedermann zur Verfügung. Eine vernünftige, ausführliche Bewerbung um eine der vakanten Stellen wäre sinnvoller gewesen.





Eintrag 205: Hanno schrieb am 07.05.2013 um 19:43 Uhr:

Vielen Dank für die immer wieder neuen spannenden Beiträge hier. Zuletzt hat mir das Fetischlexikon sehr gut gefallen und ich habe wirklich viel Neues gelernt. Macht Spaß, hier zu surfen! Gruß Hanno



Kommentar der Lady:

Es findet sich schon wieder viel Neues hier inzwischen (September 2013)





Eintrag 204: Supertracksuit schrieb am 22.04.2013 um 22:43 Uhr:

Hammergeil, was du über wetlook fully clothed geschrieben hast. Ich mag das schon lange, und die Fangemeinde wird immer größer...



Kommentar der Lady:

Freut mich. Geduzt werde ich trotzdem nie!





Eintrag 203: TV-Sofie schrieb am 22.04.2013 um 01:14 Uhr:

Seien Sie gegrüßt verehrte Lady Dekadenz. Ich bewundere Sie und Ihre Arbeit sehr und wünschte, ich könnte mich in Ihre Erziehung zur weiteren Feminisierung begeben, um eine noch bessere TV-Zofe zu werden, doch leider wohne ich im Ausland. Ich wollte Ihnen nur einmal sagen, dass ich Sie schon lange verehre und schätze. TV-Sofie grüßt herzlich



Kommentar der Lady:

Vielen Dank, doch ich habe kein Interesse an TV-Erziehung





Eintrag 202: James, der Butler schrieb am 11.04.2013 um 20:36 Uhr:

Hochverehrte Lady Dekadenz, der Frühling treibt nun endlich Blüten und ich sende Ihnen auf diesem Weg einen Blumenstrauß wundervoller Frühlingsgefühle. Ich verehre Sie sehr und schätze Ihre Arbeit, die Sie unter anderem in diese Homepage stecken. Es grüßt James, der Butler



Kommentar der Lady:

Ein guter Butler ist praktisch





Eintrag 201: Kalle schrieb am 28.03.2013 um 14:16 Uhr:

Frohe Ostern und heiße Sklavenspiele angesichts des schlechten Wetters, wünsche ich Ihnen, Lady Dekadenz!



Kommentar der Lady:

Geschenke beeindrucken mehr als Wünsche





Eintrag 200: heijopei schrieb am 25.03.2013 um 10:25 Uhr:

verehrte lady, ich bin nun bald im urlaub und wünsche ihnen auf diesem weg schon einmal ein schönes osterfest und dass sie alle eier fest im griff haben. ihr sklave heijopei



Kommentar der Lady:

Etwas weniger plump wäre angebracht













Du darfst mich beschenken:

Gästebuch von Lady Dekadenz